Rehkitzrettung Gera

Die Wildtierrettung aus der Luft

100% kostenlos und ehrenamtlich

Telefon: 015233990514 rehkitzrettung.gera@gmail.com



         Foto: Wildtierfotograf Andreas Nowack

          Foto: Rehkitzrettung Gera


Drohne mit Wärmebildkamera als fliegender Wildtierretter

Unter der Federführung des Tierschutzvereins Gera und Umgebung e.V. startete im Frühjahr 2018 ein Projekt zur Rettung von Rehkitzen mit einem fliegenden Wildretter, einer Drohne mit Wärmebildkamera. Die Vorbereitungen für dieses Projekt laufen bereits seit Dezember 2017. In dieser Zeit wurde das von YUNEEC als professionelle Rettungsdrohne konzipierte Fluggerät einschließlich Wärmebildkamera gekauft, sowie Gespräche mit dem Geraer Jagdverein und der Bauernschaft in Gera geführt. Von der Idee begeistert, haben sich viele spontan bereit erklärt, sich an dem gemeinsamen Tierschutzprojekt zu beteiligen, sowohl mit Helfern als auch mit Spenden, da die Kosten von etwa 4.500 € von einer Tierschützerin privat vorfinanziert wurden.

Im vorigen Jahr ist es durch die Spendenbereitschaft vieler Tier- und Naturfreunde gelungen, diese erste Rettungsdrohne vollständig zu refinanzieren. Eine Unternehmerin aus Gera spendete darüber hinaus Geld für die Grundausstattung einer weiteren Drohne. Um die zusätzlich benötigten Teile (Bsp. weitere Akkus, Fieldmonitor, Kabel, WalkyTalkys uvm.) kaufen zu können, benötigen wir jedoch dringend noch weitere Spenden.

 

Wenn du möchtest, dass wir deine Wiesen absuchen, dann melde dich bitte zeitnah unter 015233990514.
Unsere Leistung ist 100%-ig ehrenamtlich und kostenlos.

 

Hast du eine überfahrene Ricke mit Gesäuge im Raum Gera/Zeitz gesehen, dann melde dich bitte auch bei uns. Vielleicht haben wir eine Chance, das dazugehörige Rehkitz vor dem Verhungern zu retten.


Aktuelle Projekte

Kitzrettung mit Flugdrohne

Igelhilfe

Wildhasenhilfe