29. Mai 2018
Nachdem wir bereits im Einsatz waren ohne ein Kitz gesichtet zu haben aber auch ohne das ein Kitz getötet wurde fand unser Pilot Sebastian heute allein auf der Grimme-Wiese 5 Kitze, die wir retten konnten. Der Bauer sagte uns nach der erfolgreichen Aktion, dass er in den Jahren zuvor auf der Wiese immer Verluste hatte. Er und auch der zuständige Jäger hätten zwar in den Jahren zuvor die Wiese manuell abgesucht, aber nie mit Erfolg. Um so mehr freute er sich über den Erfolg der Drohne.

08. April 2018
Die letzten kalten Tage sind von herrlichem Frühlingswetter abgelöst worden. Langsam läuft die Zeit davon. Gestern haben wir die ersten Rehe gesichtet, die wie verrückt über die Felder getollt sind. Die Drohnentechnik steht. Ich habe zwei weitere Li Po - Akkus gekauft und damit die Flugzeit auf ca. 80 Minuten erhöht. Dazu eine Schnell-Ladegerät, um leere Akkus im Einsatz gleich wieder an der Autobatterie nachladen zu können. Die Webseite steht. Spendenkonten sind eingerichtet. Die...
03. März 2018
Nachdem die Drohne nach einigem Hickhack mit dem ersten Händler nun endlich in ihrer vollen Pracht, funktionstüchtig vor uns steht, ist es erst einmal die reine Ehrfurcht vor so viel Hightech die uns fast erstarren lässt. Können wir das? Geht nichts schief? Setzen wir die dreieinhalb tausend Euro gleich beim ersten Mal in den Sand? Egal. Das Ziel ist der Weg. Und manchmal muss man dafür einfach nur über seinen ängstlichen Schatten springen. Also auf zum ersten Jungfernflug!

09. Februar 2018
Heute traf ich zufällig in der Pizzeria del Sol, Aga unseren Bauern Micha, dessen Wiese wir im Frühjahr 2017 mit unseren Hunden nach Rehkitzen abgesucht haben. Ich stellte ihm kurz das Projekt Rehkitzrettung per Wärmebilddrohne vor und dass das Projekt demnächst als Test-Phase mit Flugvorführungen in Aga mit dem Auffinden von Rehkitz - Dummys beginnen soll. Sowohl er als auch sein Bekannter vom Tierschutz Ostthüringen fanden die Idee toll und haben Unterstützung zugesagt. Wir bleiben im...
29. Januar 2018
Voraussichtlich am 13.Februar 2018 treffe ich mich mit Thomas Widdling, Vorsitzender der Jägerschaft Gera, die dass Projekt Rehkitzrettung unterstützen wollen. Ich hatte den Kontakt gesucht und freue mich über das erste Gespräch. Böse Zungen würden nun natürlich behaupten, Jäger´s Interesse an der Rehkitzrettung habe nur einen und zwar den Zweck. Tatsächlich ist aber so, dass jeder vernünftige Jäger in erster Linie auch ein Naturschützer ist. Kein Jäger will, dass riesige...
18. Januar 2018
Augen zu und durch. Ich habe mein "Sparbuch" geplündert und die Drohne gekauft. Rund 3.500 € für die Drohne 520 H aus dem Hause Yuneec und die dazu passende Wärmebildkamera CGO+ mit 2 Akkus und Ladegerät. Erst im Frühjahr 2017 hat Yuneec die Drohne für den professionellen Gebrauch vorgestellt. Von neutralen Testern wurde sie ausprobiert und in hohen Tönen gelobt. Insgesamt scheint sie also für unser Projekt Rehkitzrettung geeignet zu sein. Sie ist zwar wegen der hohen Nachfrage quasi...
28. Dezember 2017
Nachdem ich für Veröffentlichungen zur Wildtierrettung auf der Webseite des Tierschutzvereins Gera und Umgebung e.V., angefangen mit Beiträgen zum Thema Igel, einen eindeutigen Korb des Administrator erhalten habe, weil angeblich zu wenig Speicherplatz, habe ich eine Domain für das Projekt Wildtierrettung erworben und eine eigene Webseite für mein Projekt erstellt. Dank Jimdo und Google habe ich mich durchgewurstelt und bin mit dem jetzigen Ergebnis einigermaßen zufrieden. Nach der...
15. November 2017
Nachdem wir im Frühjahr 2017 unseren ersten Versuch der Rettung der Rehkitze mit einiger Frustration beendet hatten war mir klar, dass es anders gehen müsste. Und das Ergebnis hieß Flugrettung via Wärmebildortung mit Drohne. Basti und ich hatten zwar eine neue DJ Phantom 4 aber keine Wärmebildkamera. Die Suche danach war allerdings ernüchternd, weil es für diese Drohne schlichtweg keine Wärmebildkamera gibt. Es folgten endlose Stunden im Internet, Gespräche mit professionellen...